Bodenrichtwerte der Gemeinde Wellendingen

Der Gutachterausschuss der Gemeinde Wellendingen hat durch Beschluss vom 16.02.2017 die Bodenrichtwerte zum Stichtag 31.12.2016 ermittelt.

Bodenrichtwerte werden gemäß §193 Abs. 5 BauGB vom Gutachterausschuss für Grundstückswerte nach den Bestimmungen des BauGB und der ImmoWertV ermittelt. Grundlage ist insbesondere die bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses geführte Kaufpreissammlung.

Der Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Lagewert des Bodens für eine Mehrheit von Grundstücken, die nach ihren Grundstücksmerkmalen weitgehend übereinstimmen und für die im Wesentlichen gleiche Wertverhältnisse vorliegen. Die Richtwerte entsprechen nicht ohne Weiteres dem Verkehrswert eines speziellen Grundstücks, da Grundstücksgestaltung, Lage sowie Art und Maß der baulichen Nutzung auch innerhalb einer Richtwertzone unterschiedlich sein können.

Die Abgrenzung der Bodenrichtwertzonen sowie die Festsetzung der Höhe des Bodenrichtwertes begründen keine Ansprüche zum Beispiel gegenüber den Trägern der Bauleitplanung oder den Baugenehmigungsbehörden.

Festgestellte Richtwerte zum 31.12.2016:

Richtwertzone Baureifes Land(erschließungsbeitragsfrei) Rohbauland
Ortsteil Wellendingen
B1:  Bebaute Ortslage 90,00  € / m² 14,00  € / m²
B2: Baugebiet "Im Rosengarten" 98,00  € / m² 14,00  € / m²
B3: Baugebiet "Sternenstraße" 125,00  € / m² 14,00  € / m²
G1: Gewerbeflächen 39,00  € / m² 14,00  € / m²
L1: Landwirtschaftsflächen 0,90  € / m²  
     
Ortsteil Wilflingen
B21: Bebaute Ortslage 75,00  € / m² 14,00  € / m²
G21: Gewerbeflächen 28,50  € / m² 14,00  € / m²
L21: Landwirtschaftsflächen 0,80  € / m²  

Top